Neuigkeiten

Vorstandswechsel2019

20.03.2019

Vorstandswechsel beim TC Niederstotzingen

Am Freitag, den 15.03.2019 stand die sehr gut besuchte ordentliche Jahreshauptversammlung des Tennisclubs Niederstotzingen an.

In durchweg erfreulichen Berichten der Vorstandsmitglieder wurden mit Clubhauserweiterung und Renovierung, dennoch zufriedenstellender finanzieller Lage, weiterem Mitgliederzuwachs auf nunmehr 239 Mitglieder, dem Aufstieg der Herren 1 in die Verbandsliga und dem damit verbundenem achten Platz bei der HZ-Sportlerwahl 2018 die Höhepunkte des vergangenen Jahres hervorgehoben. Für die Stadt Niederstotzingen würdigte die 2. Bürgermeisterin Frau Marianne Nikola in ihrer Ansprache die Leistungen von Vorstand und allen Vereinsmitgliedern. Nach der von ihr vorgenommenen Entlastung der Vorstandschaft folgten die Wahlen, die einige Neuerungen beim TCN mit sich brachten. Bezeichnend für die gute Stimmung im Club ist die Tatsache, daß alle Posten problemlos neu besetzt werden konnten, und Entlastung sowie alle Wahlen einstimmig ausfielen.

Nach einer Amtszeit von 13 Jahren hatte sich Christian Bosch entschieden, das Amt des 1. Vorsitzenden niederzulegen. Er hatte mit seiner offenen und kommunikativen Art sowie seinem Fachwissen die positive Entwicklung des Vereins über die letzten Jahre geprägt und damit erheblich auch zum Anstieg der Mitgliederzahl beigetragen. Der krönende Abschluß seiner Amtszeit war die Modernisierung des Vereinsheims 2017 bis 2018, wofür er viele freiwillige Helfer motivierte, so daß ein Großteil des Baus durch Eigenleistung erbracht wurde, und Zusatzkosten durch zusätzliche Arbeiten durch zahlreiche Spenden der Mitglieder ausgeglichen werden konnten.

Die anwesenden Mitglieder bedankten sich mit „Standing Ovations“. Christian Bosch übergibt das Amt nun an Klaus Kammerer, der bereits seit 15 Jahren der Vorstandschaft als Sportwart angehört. Die Aufgaben des Sportwartes übernimmt Jonas Diebold, bisher schon als Mannschaftsspieler und Bauleiter stark engagiert.

Zudem legte auch Manuela Kammerer ihr Amt als Schriftführerin nieder und verabschiedete sich in eine „Pause“. Auch sie hat den Verein in insgesamt 19 Jahren als Schriftführerin und Jugendwartin entscheidend mitgestaltet. Das Amt als Schriftführerin übernimmt nun Mareike Meuter, die im TCN in der Damenmannschaft und als Jugendtrainerin ebenfalls sehr aktiv ist.

Um den neuen Aufgaben eines Vereins gerecht werden zu können, wurde der Vorstand um drei neue Posten, und zwar um einen Datenschutz- und Medienwart, sowie um zwei Beisitzer erweitert. Um den Datenschutz wird sich beim TCN zukünftig Michael Steiner kümmern. Katharina Betger und Manuel Mittelstädt werden ihre Vorstandskollegen als Beisitzer tatkräftig unterstützen.

Die anderen Positionen mit Walter Mayr als zweiter Vorsitzender, René Marquardt als Jugendwart, Heike Ludwig als Kassiererin und Denis Ludwig als Breitensportwart bleiben unverändert. Als Wirtschaftsausschuß wurden für weitere 2 Jahre Peter Steiner und sein Team, bestehend aus Christa Ratter, Vera Lindenmaier, Marga Hartmann und Sabine Marquardt, bestätigt, genau wie Hubert Hepp als Platz- und Gerätewart.